Nutrilite Testbericht

Gels, Pulver, Riegel und Co – sie gehören zu den ständigen Partner eines Sportlers. So unterschiedlich wie die Geschmäcker sind, so vielfältig ist auch das Angebot und so viele Anbieter gibt es auch. Erst vor kurzem bin ich hier auf Nutrilite von Amway gestoßen. Teilnehmer des Traunsee Bergmarathons kennen die Produkte, denn dort stellt Nutrilite die Verpflegung für die Teilnehmer. Ich habe einige Riegel, ein Iso-Getränk, Magnesiumpulver und den XS-Power-Drink zum Testen bekommen.

Bodykey Riegel

Die Riegel von Amway nennen sich Bodykey Riegel und haben 228kcal. Sie sind wirklich leicht zu essen und vor allem die Rote-Früchte-Geschmacksvariante ist super gut. Es gibt ihn aber auch in Schokolade. Er besteht zu einem großen Teil aus Molkenprotein-Crisp und ist dadurch leicht zu kauen. Vielleicht kein typischer Energieriegel, aber sehr zu empfehlen, wenn man diese kaugummiartigen Riegel so manch anderer Hersteller nicht so mag.

Mineral Sticks Magnesium

Begeistert haben mich die Amway Mineral Sticks Magnesium. Sie haben die Wirkung wie Kautabletten und sollen den Körper mit Elektrolyten und Magnesium bei Belastung versorgen. Ich bin bei längeren Strecken sehr oft nur mit Wasser unterwegs, da die Quellen nichts anderes hergeben, da fehlt es dann bald an Elektrolyten. Die Magnesium Sticks sind ganz einfach zu essen. Einfach in den Mund schütten und zergehen lassen. Damit ist man dann wieder versorgt. Magnesium muss allerdings mit Vorsicht genossen werden, da es verdauungsfördernd wirkt. Aber die Dosierung bei den Sticks mit 375mg ist für mich ok.

Nutrilite Strive+

Als Isogetränk fürs Training gibt es von Amway das Nutrilite Strive+ in der Geschmacksrichtung Grapefruit. Der Geschmack ist gut und das Getränk ist auch nicht zu süß. Es ist sehr leicht zu trinken und 1 Beutel für 500ml bis 1L Getränk versorgt den Körper mit 55 kcal. Jeder Beutel enthält eine Mischung aus Kohlenhydraten, Elektrolyten und 100 mg Red Orange Complex™. Ich bin bei den Isogetränken sehr heikel, aber das Nutrilite Strive+ schmeckt mir wirklich gut.

Nutrilite Protein Bar

Auch den Protein-Bar gibt es in Schoko, aber auch in Karamell-Vanille-Geschmack. Er ist vor allem für nach der Belastung gedacht, um die Eiweißspeicher wieder aufzufüllen. Der Protein-Bar hat mir aber am wenigsten gefallen, er schmeckt mir schlicht weg nicht und ich finde die Konsistenz und das Mundgefühl nicht angenehm. Aber das ist eine persönliche Geschmackssache.

Blast XS Powerdrink

Der Name klingt deutlich dramatischer als es ist. Beim Blast XS Powerdrink handelt es sich um ein Erfrischungsgetränk aus der Dose. Das Getränk kommt ohne Zucker aus, als Süßungsmittel wird Acesulfam K und Sucralose verwendet. Ich würde es jetzt nicht als Energiedrink einstufen, aber als Erfrischung ist es schmackhaft zu trinken.