Julbo Aero red Testbericht

Schon im März des Jahres habe ich den Test zur Julbo Aero veröffentlicht (link). Nun habe ich eine neue Variante der Aero testen dürfen, mit der neuen light red-Linse. Sie verspricht durch einen erhöhten Rotanteil in der Scheibe ein Mehr an Kontrast. Zudem passt sich die Brille der Helligkeit an, in der Kategorie von 1- 3. Also von fast klar bis gut getönt.

Die Optik

An der Optik hat sich nichts geändert, nur dass die Linse leicht rot ist und einen blauen Spiegel hat. Sonst ist die Aero schlank und leicht geblieben. Mit sehr viel Lüftung, welche ein Beschlagen verhindert.

Im Gelände

Ich war schon von der normalen Aero mit dem light-Filter begeistert. Denn sie passt sich an die Helligkeit der Umgebung an. Mit der red wurde dieser Vorteil noch einmal verstärkt. Unglaublich, wie schnell die Brille auf Lichtwechsel reagiert. Dazu ist die Passform großartig und die Brille wiegt fast nichts.

Fazit

Der Test fällt etwas kürzer aus, da die meisten Vorzüge schon im März-Test abgehandelt wurden, siehe hier. Doch die neue Aero mit dem light red-Filter kann das noch einmal toppen. Eine hervorragende Brille, mit super schneller Anpassung an die Lichtverhältnisse. Zudem ist sie hervorragend belüftet, sitzt ausgezeichnet und ist noch dazu super leicht. Die Aero ist nur mehr schwer zu toppen.

Mehr Infos zur Julbo Aero red gibt es hier