Leki RCM 1.0 Carbon Testbericht

Stöcke sind sowohl für Trailrunner, als noch viel mehr bei den Skibergsteigern ein Thema. Das Gewicht ist dabei ein Thema, aber auch ob der Stock fix sein soll oder verstellbar. Beim Trailrunning haben sich klar die Faltstöcke durchgesetzt, beim Skitourengehen die Teleskopstöcke, doch beim Skibergsteigen ist es weiterhin der Fixstock, der dominiert.

Leki hat im heurigen Winter mit dem RCM 1.0 Carbon dazu eine sehr spannende Variante herausgebracht. Dabei setzt Leki ausnahmsweise nicht auf den Trigger Griff, sondern wieder auf eine normale Handschlaufe. Aber der Stock ist mit 114g (125cm, pro Stock) sehr leicht und trägt eindeutig die Gene des legendären Speedstick in sich.

Die Optik

Nicht im üblichen Leki-Rot, sondern in edlem Weiß mit Schwarz wirkt der RCM 1.0 Carbon schon irgendwie besonders. Auffällig natürlich der „Thermo Ultralite Griff“ mit einer Griffverlängerung und einen kleinen Knauf am Ende. Damit hat man sehr viele Möglichkeiten den Stock zu halten. Die Schlaufe ist sehr leicht, weich und atmungsaktiv. Natürlich ist der RCM 1.0 mit einem Rennteller ausgestattet. Dieser kann auch gewechselt werden und im Sommer zum Beispiel gegen einen kleineren ausgetauscht werden. Es wird aber auch eine Trail-Version des Stockes geben.

Im Gelände

Die Vorzüge von einem Fixstock liegen klar auf der Hand, er ist leichter und steifer, und das spürt man auch im Gelände. Der RCM 1.0 wiegt fast nichts und man kann ihm wirklich in jeder Situation trauen. Der „Thermo Ultralite Griff“ ist wirklich super angenehm, weil man immer wieder anders greifen kann und nicht wie beim Trigger eingeschränkt ist. Auch die Schlaufe ist sehr angenehm und kann schnell angepasst werden. Das Rennteller von Leki ist erprobt und funktioniert auch im Tiefschnee recht gut.

Fazit

Ein Hauch von nichts in edler Verpackung. Der Leki RCM 1.0 Carbon hat mich begeistert. Das Gewicht ist wirklich traumhaft und der Griff lässt mir genau die Möglichkeiten, die ich haben will, daher macht es auch nichts, dass der Stock eine fixe Länge hat. Denn ich kann die Länge mit dem Griff ausgleichen. Wer einen sehr leichten und steifen Stock sucht, und sich nicht mit dem Trigger fix an den Griff binden will, findet mit dem RCM 1.0 Carbon eine perfekte Lösung. Und keine Sorge, es gibt ihn auch noch im nächsten Winter, das Modell bleibt also gleich.

Mehr Infos zum Leki RCM 1.0 Carbon findet ihr hier