Inov-8 Raceshell Jacket Testbericht

Die Anforderungen an eine Jacke sind im Herbst andere als im Sommer. Da reicht es schon, wenn sie sehr leicht ist und den Wind abhält. Wenn’s aber im Herbst draußen ungemütlich wird, darf es schon ein bissl mehr Komfort sein. Eben diesen bietet die Raceshell Jacket von inov-8. Sie ist für nasses und kühles Wetter gebaut und soll wasserdicht und atmungsaktiv sein.

20161127145652_wm.jpg

Die Optik

Gleich als erstes fällt auf, dass die Raceshell Jacket nicht so steif ist wie übliche Hardshell Jacken. Sie ist eher einer Softshell Jacke ähnlich, sehr weich und auch dehnbar. An der Jackeninnenseite ist eine wasserdichte Membran. Zudem hat sie bei den Armen diese Halbhandschuhe, wo man mit dem Daumen reinschlüpfen kann, wenn’s kalt ist. Auch eine Brusttasche ist mit dabei. Besonders gut gefällt mir die Kapuze. Sie hat in der Kopfmitte eine Kordel, damit kann man sie anpassen, damit sie der Bewegung des Kopfes folgt. Zudem ist ein leichter Schild eingebaut, damit das Gesicht ein wenig vor dem Regen geschützt ist. Das Gewicht liegt bei 253g.

Die Kapuze hat ein ordentliches Schild und sitzt sehr gut.

Die Kapuze hat ein ordentliches Schild und sitzt sehr gut.

Im Gelände

Auf dem Trail ist das flexible Material der Jacke besonders angenehm, die inov-8 Raceshell Jacket macht jede Bewegung mit und zwickt nirgends. Auch größere Bewegungen mit den Armen macht sie mit. Die Kapuze bleibt dank der Anpassungsmöglichkeit auch dort wo sie ist. Zudem ist sie nicht zu groß. Angenehm ist auch der kurze Fleeceeinsatz am oberen Reißverschlussende.

Für kältere Tage.

Für kältere Tage.

Fazit

Man merkt den inov-8-Produkten an, dass die Entwickler selbst Trailrunner sind. Die inov-8 Raceshell Jacket funktioniert einfach. Besonders angenehm finde ich das flexible Material der Jacke, im Gegensatz zu den steifen Hardshell-Jacken. Sie stört beim Laufen wirklich überhaupt nicht. Lediglich zu bemängeln gibt es für mich die Wasserdichtheit. Auch wenn die Jacke eine 10.000m Wassersäule aufweist, nach gut 3 Stunden lässt sie an den Schultern etwas durch.

In der Brusttasche kann die Jacke auch verstaut werden.

In der Brusttasche kann die Jacke auch verstaut werden.

Mehr Details zu Jacke gibt es hier

Die Feinheiten machen es es, weiches Material am Kinn.

Die Feinheiten machen es es, weiches Material am Kinn.