2XU Trailrunning Testbericht

Kompressionsbekleidung hat sich schon einen fixen Platz im Kleiderschrank so manches Trailrunners gesichert. Hier gibt es einige Firmen, die sich klar darauf spezialisiert haben. Eine das ist 2XU. Die Firma hat seit dem vergangenen Jahr auch eine eigene Trailrunning Kollektion. Ich konnte drei Teile davon unter die Lupe nehmen.

Dabei beschränkt sich die Kompression in der Trailrunning Kollektion aber leider auf die Striped Run Socks. Die X-Vent Short Compression 7″ heißt zwar so, hat aber aus meiner Sicht keine Kompression und das X-Vent Tee ist ein normales Laufshirt. 2XU hat sich vor allem im Triathlon einen guten Namen gemacht und versucht nun auch etwas im Trail-Bereich mitzumischen.

Die Optik

Die Farben gefallen mir gut, mit gefälligem frischem grün, grau und weiß wirkt die 2XU Kombi zwar nicht so typisch trailmäßig, aber gefällt mir gut. Die Hose hat eine Innen-Tight und eine kleine Tasche am Rücken, das Shirt ist mit einem sehr atmungsaktiven Rücken versehen und sehr sauber verarbeitet. Die Socken sind aus meiner Sicht das Highlight des Trios. Super schön verarbeitet, mit einer Verstärkung von den Zehen über die Sohle bis zur Ferse.

Im Gelände

Wie bei allem Kompressionssocken ist das Anziehen immer eine Challenge, geht aber bei den 2XU Striped Run Socks recht gut. Die Socken fühlen sich super an, sind extrem sauber verarbeitet und dank der Verstärkung an Zehen, Sohle und Ferse halten sie auch Trailschuhe aus. Das bietet auch noch dazu einen Extraportion Komfort. Die Hose und das Shirt tragen sich angenehm auf der Haut, sind ebenfalls sehr sauber verarbeitet und noch dazu schön luftig. Vor allem bei hohen Temperaturen / heißem Wetter ist das Shirt wirklich extrem angenehm zu tragen. Die weite Überhose ist ziemlich weit geschnitten und zwischen den Beinen nicht mit der Innen-Tight verbunden. Dadurch zieht sie sich im Schritt immer wieder etwas hoch. Die Hose bietet aber ordentlich Bewegungsfreiheit.

Fazit

Das Fazit ist bei 2XU etwas durchwachsen. Zugegeben, meine Erwartungen waren sehr hoch, da der Marke ein sehr gutes Image vorauseilt. Diese Erwartungen konnten aber lediglich die Striped Run Socks erfüllen. Diese dafür voll und ganz. Es sind Kompressionssocken ohne viel Schnick-Schnack, aber dafür mit viel Funktion. Die Kompression ist sehr angenehm, vor allem auch im Fußbereich und im unteren Wadenbereich, wo ich sie beim Laufen als besonders angenehm empfinde. Dazu sind sie super verarbeitet. Beim Shirt gibt es nicht viel zu jammern, aber halt auch nichts zu loben. Es ist einfach ein Laufshirt. Kritik gibt’s für die Hose. Hier ist 2XU eindeutig ein paar Jahre zu spät dran. Vor 5 Jahren wäre die X-Vent Short Compression 7″ noch als Standard-Trailhose durchgegangen. Aber auf dem Bereich hat sich extrem viel getan und somit vermisse ich bei der Hose einfach zu viel. Nur eine Tasche ist nicht mehr State of the Art, auch dass es die Hose zwischen den Beinen rauffrisst muss nicht mehr sein. Die Außenhose ist viel zu flatterig und wirkt einfach oldschool. Damit ist mein persönliches Testurteil sein unterschiedlich. Socken Top!, Shirt OK und die Hose fällt unter: da sollte ihr nochmal drüber nachdenken.

Weitere Infos zu 2XU gibt es hier