Adidas Zonyk Pro Aero Testbericht

Schon im Herbst des Vorjahres konnte ich die neue Adidas Zonyk Pro testen. Vor allem von der Passform und den Filtern war ich da begeistert. Lediglich die Belüftung war ein Kritikpunkt von mir. Nun hat Adidas Sport Eyewear die neue Zonyk Pro Aero herausgebracht. Hier wurde der untere Teil des massiven Rahmens weggelassen. Das soll die Belüftung verbessern.

Ich war also sehr gespannt, ob da mein größter Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Denn die Brille selbst ist wirklich super. Bei Bikern war das mit der Belüftung auch sicher kein Problem, bei uns Trailrunnern ist das aber mit dem Fahrtwind halt etwas anders.

Die Optik

Optisch kann auch die Zonyk Pro Aero wieder voll punkten. Mir gefällt der massive Rahmen und Adidas Sport Eyewear, hinter der eigentlich die österreichische Firma Silhouette steckt, die unter Lizenz den Namen Adidas verwendet, hat wieder eine spannende Mischung an Farben für den Rahmen und die Filter zusammengestellt. Wie schon bei der Zonyk Pro sind auch bei der Aero die Bügel im Winkel verstellbar und auch das Nasenstück lässt sich anpassen. Weiters gibt es die Brille noch in zwei Größen. Die Filter lassen sich mit einem Schnellverschluss-System super einfach wechseln. Dank der Vario Filter ist das aber kaum notwendig, denn diese passen sich an die Lichtverhältnisse an.

Mit Vario Filter

Im Gelände

Der Sitz der Zonyk Pro Aero ist wie schon bei der Pro hervorragend. Sie sitzt bombenfest auf der Nase, da wackelt nix. Dank der verstellbaren Bügel lässt sich die Brille wirklich sehr individuell anpassen. Mitgeliefert wird wieder eine Schweißleiste, die man auf den Rahmen anbringen kann. Sie soll den Schweiß von den Augen fernhalten. Das funktioniert aber nur, wenn man die Brille sehr direkt am Auge trägt. Bei mir funktioniert das aber nicht. Hervorzuheben ist wieder der Vario-Filter, der wirklich eine super Arbeit leistet und sich sehr schnell der Umgebung anpasst. Damit ist auch eine Waldpassage kein Problem mehr. Und das Wichtigste, die Belüftung funktioniert jetzt auch für Läufer. Die Aero hat bei mir nicht mehr beschlagen.

Der Filter lässt sich super easy wechseln.

Fazit

Wie schon bei der Zonyk Pro liefert Adidas Sport Eyewear mit der Zonyk Pro Aero eine hervorragende Sportbrille ab. Vor allem die Vario-Filter begeistern mich wirklich und auch die Passform ist sehr gut. Nach dem nun auch das Problem mit dem Beschlagen beseitigt ist, gibt’s für mich nix mehr zu kritisieren.

Lüftungsschlitze im Rahmen.

Mehr Infos zur Adidas Zonyk Pro Aero gibt es hier

Die Bügel sind verstellbar.