Dynafit sucht wieder 20 Trailheros

Das Dynafit Trailhero-Programm startet in die dritte Generation: Ab sofort können sich ambitionierte Trailrunner und begeisterte Bergläufer als Trailhero bewerben. Der Ausrüster  sucht in der einmonatigen Bewerbungsphase jeweils zehn Läuferinnen oder Läufer in Deutschland und Österreich, die sich aktiv in der Community bewegen und ihre Lauf-Erlebnisse erzählen wollen. Die Trailheroes erhalten einen Einblick in die Szene sowie Testprodukte aus der Dynafit Alpine Running Kollektion und Startplätze bei beliebten Trail-Wettkämpfen.

Trailrunner können sich bis 7. April 2017 mit einem kurzen Motivationsschreiben sowie einem 40-sekündigen Video bewerben unter: www.sportalpen.com/dynafit-trailheroes. Dort finden sich alle Informationen zur Anmeldung sowie Geschichten der
ersten Generationen der DYNAFIT Trailheroes. Dynafit spricht mit der Aktion bewusst Breitensportler an, die Trailrunning als Hobby betreiben und sich aktiv mit anderen Sportlern austauschen wollen. „Wir suchen ambitionierte Läufer, die den Sport mit Leidenschaft betreiben und diese Leidenschaft mit anderen Sportlern teilen möchten“, so Michael Költringer, Marketing Manager bei Dynafit. „Dafür bieten wir neben Ausrüstung und Startplätzen auch einen Blick hinter die Kulissen der Trailrunning-Szene und stehen mit Expertentipps zu Seite.“
Mehr Infos findet ihr direkt im Bewerbungsportal unter www.sportalpen.com/dynafit-trailheroes oder unter www.dynafit.comhttp://www.dynafit.com

Outdoor 2016

Neu, alles Neu – auf der Outdoor in Friedrichshafen wurden kürzlich wieder die neuesten Produkte für das kommende Jahr vorgestellt. Ich konnte mich einen Tag dort umschauen und hab die für mich spannendsten Neuheiten herausgesucht. Was es also so alles zu bestauen gab, seht ihr hier

Michael Költringer von Dynafit präsentiert die neuen Trailbreaker und Alpine Pro.

Michael Költringer von Dynafit präsentiert die neuen Trailbreaker und Alpine Pro.

Crossing Styria ist geschafft

Unglaublich, wahnsinnig, übermenschlich, gewaltig – Worte die im Zusammenhang mit dem Projekt Crossing Styria ununterbrochen gefallen sind. Aber keines davon kann auch nur ansatzweise beschreiben, was Klaus Gösweiner in den gut 35 Stunden geleistet hat. Ich durfte ihn auf dem Weg begleiten, sowohl im Begleitfahrzeug als auch laufend und konnte die Stimmung, die Leistung und den unglaublichen Willen von Klaus live miterleben. Mehr davon lest ihr hier:

20160617235152-01-1280x1278.jpeg

Test: Dynafit Transalper 3L Jacket

Das schlechter Wetter hat auch so sein gutes. Ich konnte die vergangenen Wochen die Schlechtwetter-Ausrüstung auf Herz und Nieren testen. Darunter auch die neue Transalper 3L Jacket von Dynafit. Eine dünne, extrem leichte und Wasserdichte Jacke die optisch ein wirklicher Knaller ist. Wie sie sich bei Regen und Schnee geschlagen hat, lest ihr hier

Selbst im Schnee kam die Transalper Jacket zum Einsatz

Selbst im Schnee kam die Transalper Jacket zum Einsatz

Dynafit zweimal Neu

Der Osterhase schaute bei mir heute schon vorbei und hatte zwei neue Modelle von Dynafit mit im Gepäck. Zum einen den Feline Ultra, er ist der Nachfolger vom Pantera und wie der Name schon verrät für die langen Distanzen ausgelegt. Und zum anderen den Feline Vertical. Ein nagelneues Model für die kurzen und knackigen Einheiten. Bin bei beiden schon sehr gespannt, wie sie sich auf dem Trail schlagen.

image