Test: The North Face Ultra Endurance

Mit dem Ultra Endurance konnte ich erstmals einen Schuh von The North Face testen. Die Amerikaner sind sehr aktiv im Trailrunning Sektor und haben schon jahrelange Erfahrung. Ich war schon sehr gespannt, denn die amerikanischen Hersteller habe eine andere Herangehensweise an das Thema Trailrunning. Das ist auch bei The North Face mit dem Ultra Endurance nicht anders, aber mehr dazu lest ihr hier

3 Gedanken zu “Test: The North Face Ultra Endurance

  1. Ich muss da jetzt mal nachhaken… Im WordPress Reader Feed taucht dein Beitrag bei den Abos auf, allerdings nur in einer in einer gekürzten Kurzfassung (3 Zeilen Mini-Teaser). Muss dann auf ‚Lesen‘ klicken und lande auf deiner HP. Dort gibt’s aber wieder nur einen Teaser, aber etwas länger. Um den ganzen Beitrag zu Lesen muss ich auf ‚hier“. Dann erst lande ich beim ganzen Artikel.

    Erscheint mir jetzt umständlich/mühsam, wenn ich das so als Feedback geben darf. Vielleich kannst du das ja ändern?

    • Danke für dein Feedback, ich bin sehr Dankbar über Rückmeldungen. Das Problem kenne ich aber schon eine Weile und hab das auch im Auge. Ich will schon länger die Struktur der Seite an den größeren Umfang anpassen und sie auch etwas Auffrischen. Aber da immer wieder die Tests, Rennen und natürlich auch die Bergerlebnisse dazwischen kommen, wird das immer wieder hinausgeschoben. Aber im Winter ist es ruhiger und ich habe mir fix einen Relaunch vorgenommen. Ich hoffe, du hast noch so lange Geduld mit mir.

      • > Danke für dein Feedback, ich bin sehr Dankbar über Rückmeldungen.
        Da bin ich froh. War meinerseits nicht als ‚rumgenöhle‘ oder so gemeint.

        > Aber im Winter ist es ruhiger und ich habe mir fix einen Relaunch vorgenommen. Ich hoffe, du hast noch so lange Geduld mit mir.
        Jau, gar kein Thema.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s