Das war der Karwendelmarsch 2017

Es gibt Tage, die werden in den Memoiren nur schwer einen Platz finden. So ein Tag war für mich der 26. August 2017. Ich war beim Karwendelmarsch am Start und es lief irgendwie so gar nicht wie gewünscht. Erstmals musste ich ein Rennen früher abbrechen, aber nach 35 Kiometern war die Flasche leer. Warum der Karwendelmarsch 2017 aber trotzdem ein großartiges Rennen war und warum für mich in der Eng Schluss war, lest ihr hier

Foto: Eventfoto Werbegams

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s