OMM – ein neues Rennformat kommt in die Alpen

Der Trail-Boom ist nicht mehr aufzuhalten, das merkt man auch daran, dass immer mehr Events rund um das Thema aus dem Boden schießen. Mit einem, zumindest für die Alpen, neuen Format kommt der OMM, der Original Mountain Marathon, daher. „Der OMM verbindet Berglauf, Navigation, das Wandern in bergigem Gelände, Trailrunning und das Übernachten in freier Natur. Die Teilnehmer bekommen eine Landkarte und müssen ihre eigene Route finden. Sie sind den Elementen völlig ausgesetzt – und der Erfolg hängt von ihren Entscheidungen ab“, erklären die Veranstalter.

Fotos: OMM

Neu ist der Event aber nur bei uns in den Alpen. Denn auf der Insel gibt es ihn schon lange.  Die Geschichte des OMM, beginnt im Jahr 1968 mit Gerry Charnley. Der passionierter Bergsteiger und –läufer diskutierte mit seinen Freunden, wer von ihnen am besten in den Bergen zurecht käme. Die Idee für einen Berglauf, bei dem Teamwork, Ausdauer, Navigationskenntnisse und Belastbarkeit getestet werden, war geboren. Inzwischen gibt es auch schon eine eigene Bekleidungs- und Ausrüstungslinie, die den Ansprüchen für das rennen gerecht werden soll.

Mit dem OMM Alps Achensee werden die Alpen am 16. & 17. September 2017 zum ersten Mal Teil des Original Mountain Marathons. Der Austragungsort ist Steinberg am Rofan und verspricht Lauf-Momente in fantastischem Bergpanorama . Die Gesamtstrecke, die in zwei Tagen bewältigt werden muss, umfasst 1.500 Höhenmeter.

Die Teilnehmer sind nicht auf sich selbst gestellt: Sie sind immer mit ihrem Laufpartner unterwegs. Der OMM Alps ist ein Abenteuer für Teams – ob bei den Entscheidungen zur Ausrüstung, dem Finden der perfekten Route oder abends beim Hochlegen der Beine im Camp. Um gut durch das Rennen zu kommen, müssen sie immer wieder richtige Entscheidungen treffen (u.a. zu der Wahl derbesten Route) und brauchen einen guten Orientierungssinn, Teamwork und vor allem Entschlossenheit. Das Team entscheidet, wo genau es entlang läuft undwelches Equipment es mitnimmt. Das Overnight Camp ist übrigens ein besonderer Höhepunkt, und zwar auch im wörtlichen Sinne: Es liegt auf 1.500 m Höhe.

Infos dazu unter: www.theomm.com/de/omm-alps/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s