Schluß mit schlechter Luft im Schuhkasten – Smell Well

Ein Problem, welches nicht nur Trailrunner kennen. Wohl aber jeder Sportler hat so seine Probleme mit dem Geruch. Nein, nicht mit dem Körpergeruch, aber mit jenem seiner Schuhe. Doch vor allem Trailschuhe sind halt mal gerne nass und feucht, das sieht zwar gut aus, aber sie riechen dann halt auch gerne etwas.

20170302084444_wm.jpg

Dieses Problem kannte auch die Schwedin Ammi Schaffler von den Fußballschuhen ihrer Jungs. Und sie hat sich eine Lösung dafür überlegt, sie heißt: Smell Well. Zwei kleine Säckchen, die ich auf der ISPO erhalten habe, sollen den Geruch in den Griff bekommen. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren, bei den Skitourenschuhen.  Also, nach dem Sport die zwei schicken Dinger in den Schuhen versenkt und warten, was passiert. Was genau in den Säckchen ist, wird nicht verraten. Der Effekt wird aber nicht chemisch erzielt, sondern durch einen physikalischen, natürlichen Prozess. Dieser bindet Feuchtigkeit und neutralisiert das pH-Gleichgewicht und verhindert so, dass Geruch entsteht. Noch dazu schauen sie auch noch witzig aus, und wenn sie nicht in den Schuhen sind, verbreiten sie im Hausgang oder wo auch immer ihr sie hinlegt, einen angenehmen Duft.

20170302084453_wm.jpg

Wie oft das Ganze funktioniert, konnte ich noch nicht testen, bisher geht es noch sehr gut. Laut Hersteller sind es mindestens 3 bis 4 Monate. Bei einem Preis von 9,90 Euro pro Säckchen-Paar ist das ok und das Ergebnis ist wirklich gut. Eine super Idee aus Schweden, die ich wirklich jedem nur empfehlen kann.

Weiter Infos zu Smell Well gibt es hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s