Wings For Life World Run 2016

Einmal jährlich mache ich einen Abstecher auf die Straße. Nicht weils so unglaublich Spaß macht, sondern weil ich die Idee hinter dem Wings For Life World Run so großartig finde. Die Einnahmen aus dem weltweiten Lauf kommen der Wings For Life Stiftung zu Gute, welche es sich zum Ziel gesetzt hat Querschnittslähmung heilbar zu machen.

Super Stimmung im Eventbereich am Karlsplatz

Super Stimmung im Eventbereich am Karlsplatz

Mich verbindet dazu eine Geschichte: Vor 22 Jahren hatte ich einen Sturz mit dem Snowboard, ich brach mir den 5. und 6. Halswirbel. Aber ich hatte riesen Glück – ich kann stehen, gehen und vor allem laufen! „Wir laufen für alle, die es nicht mehr können“, ist das Motto der Veranstaltung und deshalb bin ich seit der ersten Auflage mit dabei. Nach zwei Mal in St. Pölten wechselte der österreichische Austragungsort nach Wien. Wie schon die Jahre zu vor, habe ich den Lauf mit einem Familienausflug verbunden und da ist Wien natürlich eine enorme Aufwertung.

wp-1462892400249.jpg

Aber auch der Veranstalter hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt. Erstmals gab´s schon am Samstag Programm und die Strecke am Sonntag durch Wien war großartig, wie auch die Stimmung. Auch finde ich nach wie vor, das Konzept mit der mobilen Ziellinie großartig. Beim Rennen selbst lief es dann für mich nicht ganz wie gewünscht, ich kam heuer nur 29.3km und damit deutlich weniger weit als im Vorjahr. Auch wenn ich mich anfangs darüber geärgert habe, im nachhinein ist es aber egal. Beim Wings For Life World Run geht es nicht um persönliche Bestzeiten, sondern darum für alle jene zu laufen, die es nicht mehr können und dabei hatten wir alle auch noch riesen Spaß. Ich bin im nächsten Jahr sicher wieder dabei und ich kann alle Läufer nur dazu ermuntern: lauft auch alle mit!

Im Ziel

Im Ziel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s