up an down

leider folgt nur all zu gerne auf ein hoch, gleich mal ein tief. so hat mich nach dem karwendelmarsch nun eine grippe erwischt und ich muss ein paar tage trainingspause einlegen. gar nicht so leicht, die füsse mal still zu halten, aber es nützt nix. auf meine saisonplanung hat´s keinen sehr großen einfluss, ich hatte für heuer kein wirklich wichtiges rennen mehr geplant, nur mehr den roten nasen lauf in westendorf am 4. oktober. und bei dem liegen die ziele nicht im sportlichen bereich.

falls wer lust haben sollte, ein wenig für den guten zweck zu laufen hier geht´s zum rote nasen lauf westendorf und hier findet ihr die anderen termine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s